Theatrum Phonosophicum – Avet Terterian

Theatrum Phonosophicum

Leopoldo Siano & Shushan Hyusnunts sind das Theater of the Knowledge through the Sound.

Inspiriert sind sie von Giacinto Scelsi, Giuseppe Sinopoli, Marius Schneider, John Cage, Athanasius Kircher, Giordano Bruno, Hermann Nitsch, La Monte Young, Karlheinz Stockhausen, Anselm Kiefer, Joseph Beuys, Kurt Schwitters, Sergei Paradjanov, Gabriele D’Annunzio.

„L’arte, come la magia, è una metafisica pratica“.
(Gabriele D’Annunzio, Il fuoco, Arnoldo Mondadori Editore: Verona 1949, p. 823)

Viele ihrer Arbeiten sind bei Soundcloud zu hören und ganz besonders interessant sind die Arbeiten mit der Musik Avet Terterians. Da ist zum Einen das dreiteilige Radioporträt (in deutscher und auch in italienischer Sprache), und dann >AKASHA. klang-raum Terterian , ein Gesamtkunstwerk.

Das Radioporträt wie auch Akasha können Sie hier hören, die Tracks sind nun eingebunden.